Zweibrücker Halloween mit Online-Grusel
Halloween

Zweibrücker Halloween mit Online-Grusel

Am Samstag, 31. Oktober wird die geplante öffentliche Halloween-Veranstaltung auf dem Herzogplatz leider nicht stattfinden. Trotzdem bleibt das Motto und der Wettbewerb für die Kinder bestehen: „Zweibrücken sucht den Halloween-Superstar 2020“. Auf Grund der Corona-Problematik ist die Art der Durchführung geändert. Kinder, die Interesse an einer Teilnahme haben, können sich online über die facebook-Seite des Gemeinsamhandel Zweibrücken e.V. präsentieren. Der Online- Wettbewerb läuft vom 28. Oktober bis 2. November, 12 Uhr.

So geht ́s. Die kleinen Gruselmonster sollen fotografiert oder gefilmt werden.
Das Foto oder kleine Video stellt man, mit Vorstellung des Motivs, z.B. Hexe Mia oder Zauberer Nils, Skelett Lukas usw. auf: https://www.facebook.com/gemeinsamhandel/ mit #halloweenzw markiert.

Die Likes, pro Kind werden gezählt und daraus ergeben sich die Gewinner. Obgleich der Wettbewerb nicht auf einer öffentlichen Bühne stattfindet ist es wichtig, dass man zu Hause eine schöne Präsentationsfläche sucht, das Kind dort sein Halloween- Kostüm vorführt und sich, falls es Lust dazu hat, auch entsprechend bewegt.

Je kreativer, je besser, einfach gruselig-schön. Die Bewertung findet nun nicht durch die geplante Grusel-Prüfungskommission statt. In der geänderten Durchführung ist die Entscheidung öffentlich.

Nach Auswertung der Likes ergibt sich der Hauptpreis für den diesjährigen Halloween- Superstar. Drei weitere Gewinner/innen erhalten größere Preise. Bis Platz 20 werden kleinere Präsente verliehen. Die Gewinne können dann ab dem 3. November bei idee+spiel Cleemann abgeholt werden.

Posts bitte mit #halloweenzw markieren und hier einstellen: https://www.facebook.com/gemeinsamhandel/

Veranstalter: Stadtmarketing Zweibrücken und Gemeinsamhandel Zweibrücken e.V.