Elementar – Schäden
DieVERSiCHERER.de

Elementar – Schäden

Aktuell wieder Thema in ganz Deutschland. Zu sehen als Schlagzeilen in der Zeitung oder in den TV – Nachrichten. Starke Regenfälle haben in Süd- und Westdeutschlands und auch in Luxemburg zu Überschwemmungen und Hochwasser geführt. Überall gibt es Straßensperrungen, vollgelaufene Keller und auch Autos. 

Die Ausrede: „Es trifft uns doch nicht“

Heutzutage gilt dies leider nicht mehr. Auch wir im „sicheren“ Rheinland-Pfalz und Saarland sind von Elementar – Schäden betroffen.
Schauen wir uns doch nur mal der Pegelstand der Mosel oder Saar an.

Die Mosel sollte am Pegel Trier laut Hochwassermeldezentrum Rheinland-Pfalz am Dienstagabend mit knapp unter neun Metern den Höchststand erreichen – das sind rund 5,50 Meter über normal.

Laut des Hochwassermeldedienstes ist der Pegelstand der Saar in St. Arnual weiterhin im Bereich „mittleres Hochwasser“. Zuletzt wurden 4,45 Meter gemessen – Tendenz steigend.

Auch gilt die Ausrede „Wir wohnen am Berg, uns kann nichts passieren“ nicht, da spreche ich aus eigener Erfahrung.

Meine Eltern wohnen im Saarland an einem sehr steilen Berg in Dirmingen. Und trotzdem wurde am 07.06.2016 auch ihr Grundstück und die Garage überschwemmt und beschädigt. Das Wasser sucht sich seinen Weg, außerdem laufen an einem Berg die ganzen Wassermassen herunter, inklusive Schlamm von den Feldern.

Dirmingen 2016
Saarbruecker-Zeitung.de

Gerne werfen wir auch einen Blick auf unsere direkte Umgebung. Schauen wir uns die Elementar – Schäden 2018 in Dellfeld an.

Hochwasser in Dellfeld
rheinpfalz.de

 

Was deckt eine Elementar – Versicherung

In der Wohngebäudeversicherung und Hausrat- (je nach Vertrag):
-Hochwasser
-Starkregen
-Überschwemmung
-Rückstau
-Erdsenkung
-Erdrutsch/Lawinen
-Schneedruck
-Erdbeben
-Vulkanausbruch

Elementarschadenversicherung

In der KFZ – Teilkasko Versicherung (je nach Vertrag):
-Sturm
-Hagel
-Blitzschlag
-Überschwemmung
-Dachlawinen/Lawinen
-Muren

In den letzten Jahren haben Naturereignisse stark zugenommen

…und werden weiterhin zunehmen. Egal welche Region, immer mehr werden überflutet. Sowohl welche die bisher nie betroffen waren als auch die, die ganz abseits von Gewässern liegen.
Und trotzdem sind die meisten Häuser nicht gegen Elementar – Schäden versichert.

Nur knapp die Hälfte aller Gebäude in Deutschland sind vor den finanziellen Folgen durch Naturgefahren richtig geschützt.

Überprüfen Sie Ihren Versicherungsschutz und lassen sich ein Angebot erstellen!
Schützen Sie sich vor den finanziellen Folgen durch die Naturgefahren!

Wir helfen Ihnen gerne dabei.

AXA Versicherung
Patrick Burkhardt
Felsbachstr. 4
66482 Zweibrücken

 

Dies könnte Sie auch interessieren: Aktuelles aus Zweibrücken zum Februar