Halloween in Zweibrücken

Halloween in Zweibrücken

Schaurig schön. Halloween in Zweibrücken

Halloween ist ein extra Besuch in Zweibrücken wert! Nach einem gelungenen Auftakt am letzten Sonntag kündigen wir Teil 2 – Halloween in Zweibrücken – an. Ein gruselig-schönes Halloween-Spektakel. Am Donnerstag, 31. Oktober …

Donnerstag, 31. Oktober, 15 Uhr

Bereits ab 15 Uhr könnt Ihr ein facettenreiches Halloween Programm auf dem Schlossplatz in Zweibrücken erleben. Mutproben sind angesagt und für alle tapferen Kinder gibt es nicht nur Urkunden, sondern auch Süßes und Saures. Den Mund der Wahrheit sowie den großen Drachenkopf solltet Ihr auch nicht verpassen. 

Im großen Gruselzelt des Deutschen Kinderschutzbund e.V. Ortsverband Zweibrücken erwarten Euch viele schön-schaurige Überraschungen. Zudem stehen ein Märchenkarussell und ein „Babyflug“ zum Mitfahren bereit. Ihr könnt das Glücksrad drehen, Gipsfiguren anmalen oder Enten angeln. Für deftiges und süßes zum Essen sowie für warme und kalte Getränke ist gesorgt. Der leckere Grillschinken vom THW-Helferverein wird auch nicht fehlen.

Giftig-grün und lecker …

Zudem gibt es giftig-grüne Halloween Zuckerwatte, geröstete Mandeln, heiße Maronen von der Maronen-Lok und vieles Mehr.

 

Ab 17 Uhr

… wird der Hallplatz zum Treffpunkt für alle großen und kleinen Monster. Auf diesem Platz findet das Halloween-Spektakel am Hexenbrunnen statt. Der Brunnen wird passend zum Thema inszeniert. Er dampft, ist bunt illuminiert und selbstverständlich „spuckt“ er wieder Feuer. Ein besonderer Augenschmaus und fast schon ein Symbol für Halloween in Zweibrücken.

Ca. 17.30 Uhr beginnt die Performance der Tanzgruppe „Traumzeit“

Nach Musik und Tanz der Zauberer und übergroßen Geistergestalten am und um den Hexenbrunnen herum zieht das Gruselvolk durch die Fußgängerzone über den Alexanderplatz zum Schlossplatz. Angeführt von Rosenkönigin Annika I., die sich ein passendes Kostüm einfallen lässt. Erstmals wird der Gruselzug von den Fackelträgern der THW-Jugend begleitet. Der Grusel-Tross schlängelt sich langsam und mit Pausen durch die Innenstadt, denn es darf auch mitgetanzt werden. Der Zug endet dann auf dem Schlossplatz.

Gegen 19 Uhr

solltet Ihr Euch in der Nähe das Schlosses aufhalten, denn dort startet eine faszinierende Feuer-Show. Versierte Feuerjongleure zeigen ihr Können. Ein Bodenfeuerwerk vor der Schlosskulisse beendet die künstlerischen Darbietungen der Feuerzauberer. Danach sind noch alle Stände offen, bis ca. 21 Uhr.

Halloween in Zweibrücken macht auch Einkaufslaune. Man kann durch die Geschäfte bummeln und sich von den individuellen Angeboten der Händler verwöhnen lassen, z.B. bei idee+spiel Cleemann dort wird das 20. Geschäftsjubiläum gefeiert. Mit Spieltischen, Glücksrad drehen und Kinderschminken …

Fotos Halloween 2018