Rosenkönigin Annika I.

Saarländertag feiern

Am 15. August ist es soweit

Unter dem Motto: „Grenzenlos einkaufen und feiern in Zweibrücken“ startet der beliebte Zweibrücker Saarländertag in seine 4. Auflage und bietet noch mehr Programm als in den Vorjahren.

11.00 Uhr – Hallplatz

Dieser Donnerstag ist im Saarland und Frankreich der Feiertag „Mariä Himmelfahrt“ und so sind die Nachbarn besonders willkommen. Um 11.00 Uhr ist die symbolische Schlagbaum-Öffnung auf dem Hallplatz, die „Monsieur Hubert“ mit seiner Akkordeonmusik begleitet und zur Feier des Tages werden Rosen verschenkt.

11.30 Uhr – Schlossplatz

Nach der offiziellen Eröffnung durch Rosenkönigin Annika I. und Bürgermeister Gauf, um 11.30 Uhr, beginnt das Programm auf der Schlossplatz-Bühne. Dort erwartet die Gäste ein Mix aus Rock-Klassikern von der Acoustic-Rock Formation Downwind und ab 15.00 Uhr präsentieren die „Wonderfrolleins“ ein Repertoire, das so bunt wie ihre Petticoat-Kleider ist. Zur Unterhaltung der Kinder dreht sich ein Karussell. Das Programm wird mit Speisen und Getränken ergänzt. Der Flohmarkt weicht vom Schlossplatz auf den Herzogplatz. Zudem dürfen sich die Gäste auf besondere Händleraktionen in der Fußgängerzone freuen.

Stadt Zweibrücken

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

Kommentare sind deaktiviert.