Mobil bleiben in Zweibrücken www.gemeinsamhandel-zw.de

Anruf-Sammel-Taxi

Mobil bleiben wenn die Busse Pause machen
Auch für Zweibrücken gibt es diesen Service. Er macht es nicht motorisierten Mitbürgern möglich in die Stadt oder von der City nach Hause zu kommen. Auch wenn kein Bus fährt. Das ist insbesondere an Wochenenden der Fall.
Freitag und Samstags gibt es auch Nacht-Linien, die ausschließlich im AST-Verkehr fürs Umland angeboten werden.
Ist das auch was für Sie?

Es handelt sich um Linien-Verkehr, der ersatzweise zu Nachfrage schwachen Zeiten, durch Ruf-Taxi-Dienst aufrecht erhalten wird. Gefahren wird nach den üblichen Routen, Haltestellen und Zeiten. Nur, dass kein Bus sondern ein Taxi kommt. Und auch nur dann wenn gerufen wird. Das sollte mindestens eine Stunde im Voraus passieren. Kann aber auch schon am Vortag bestellt werden, wie eben ein Taxi, einfach telefonisch. Die Kosten richten sich nach dem Bus-Tarif, nicht nach dem Taxi-Tarif und sind daher erschwinglich. Inhaber von Dauer-Karten des VRN fahren sogar kostenlos!

Detail-Infos im Netz, auf den üblichen Fahrplan-Portalen der Stadt intern, bei VRN-Plan

Auch für die Zweibrücker Vororte gibt es diese Anruf-Sammel-Taxi Dienste. Fahrplan-Infos telefonisch bei Taxi Gabriel: 0 6332 – 1 63 63

Für das Umland von Zweibrücken gibt es weitere Linien vom Hauptbahnhof oder ZOB, Richtung: Wallhalben, Contwig – Thaleischweiler, Steinhausen, Hornbach, Bundenbach und Bechhofen. Telefonische Fahrplan Infos bei: Taxi Gabriel 06332-16363 , Taxi Witt 06332-12255 und Van-Service Di Liberto 06337-6637.

Auch nach Frankfurt-Flughafen gibt es eine Art Anruf-Sammel Taxi. Das sollte jedoch möglichst Wochen im Voraus bestellt werden. Es handelt sich hier um den öffentlichen Fernverkehr, sprich eine Fernbusverbindung. Die Kosten liegen im DB Niveau, jedoch buchbar auch ab Haustür. Nähere Infos hierzu unter: Airport – Shuttle Service

Weitere Fragen, zu allen Themen gerne an info[at]van-service.de