Zweibrücker schmücken ihre städtischen Weihnachtsbäume

Zweibrücker schmücken ihre Weihnachtsbäume gemeinsam!

Städtische Weihnachsbäume gemeinsam schmücken

möglicherweise ungewöhnlich, aber denkbar.

In den vergangenen Jahren hatte die Stadt Zweibrücken in der Vorweihnachtszeit Weihnachtsbäumchen in der Innenstadt aufgestellt und den größten Teil in Eigenregie mit roten Schleifen geschmückt. Einige wenige wurden auch seitens der Händler dekoriert. In diesem Jahr wollen wir den Versuch wagen die städtischen Weihnachtsbäume „selbst“ attraktiv und individuell zu gestalten. Beim Dekorieren entwickelt sich hoffentlich eine rege Kommunikation zwischen den Bürgern. Und ein Austausch im Hinblick auf die gestalterischen Ideen und beim Dekomaterial.

Unter dem Motto: Wir schmücken unsere Zweibrücker Weihnachtsbäume gemeinsam!

So gilt der Aufruf allen Bürgern und Bürgerinnen sich einen oder mehrere Bäume auszuwählen und aktiv zu werden. Ab dem 24. November sind 89 Bäume in der Innenstadt platziert und es kann dekoriert werden.

Offiziell wird am Samstag, 24. November, ab 11 Uhr dekoriert

Denn auch der Zweibrücker Stadtvorstand und einige Vereine werden sich einen Baum in der Fußgängerzone auswählen und  schmücken. Es wäre schön wenn sich viele weitere Zweibrücker, als Dekorateure dazu gesellen und ebenfalls einen Baum weihnachtlich gestalten. Wichtig ist es, darauf zu achten, dass das Dekomaterial witterungsbeständig ist. Erfreulich wäre es wenn die Dekorateure auch nach dem 24. November ab und zu nach ihrem Kunstwerk sehen um eventuelle Reparaturen vorzunehmen.

Wer möchte kann „seinen“ Baum mit seinem Namen oder der Bezeichnung der Institution (witterungsbeständig) kennzeichnen. Wer sich im Vorfeld anmelden möchte kann dies gerne tun (citymnagement-zw@gmx.de), allerdings sind alle Menschen die Interesse haben mitzuwirken auch ohne Anmeldung willkommen. Alle Bäume, die nicht geschmückt wurden werden ab dem 26. November mit den obligatorischen roten Schleifen versehen.

Ergänzend zur Aktion „Zweibrücker schmücken ihre Weihnachtsbäume gemeinsam!“ werden auch in diesem Jahr wieder Weihnachtsbäume auf dem Weihnachtsmarkt platziert. Diese sind bereits alle reserviert. Denn nach einem Aufruf seitens der Stadt, der bereits an alle Zweibrücker Kitas und Schulen erfolgt ist, haben sich 12 Einrichtungen zur Teilnahme an der Baum-Schmück-Aktion auf dem Alexanderplatz gemeldet. Daraus resultiert, dass 15 explizit geschmückte Bäume den Weihnachtsmarkt zieren werden. Vor dem letzten Weihnachtsmarkttag werden diese durch eine unabhängige Jury bewertet. Die Gewinner erhalten Geldpreise und jede teilnehmende Einrichtung erwartet einen Sachpreis. Teilnehmer der Baum-Schmück-Aktion: Ev. Kindergarten Röntgenstrasse, Städt. Kindertagesstätte „Sonnenschein“, Städt. Kindergarten „Kleine Welt“, Städt. Kinderhort „Max und Moritz“, Thomas-Mann-Schule, Grundschule Rimschweiler, Grundschule Sechsmorgen, Hilgardschule Zweibrücken, Herzog-Wolfgang-Realschule plus, Hofenfels-Gymnasium, Mauritiusschule, Spiel- und Lernstube der Stadt Zweibrücken, Webenheimerstraße.

Weitere Aktivitäten im Rahmen des „Zweibrücker Advent“, die den Weihnachtsmarkt an allen Adventsamstagen ergänzen, sind in Planung.

Veranstalter: Gemeinsamhandel Zweibrücken e.V und Stadtmarketing Zweibrücken