Zweibrücker Lichterfest 2018

Zweibrücker Lichterfest

Zweibrücker Lichterfest 2018 auf dem Schlossplatz, … mit Tanz, Licht- und Feuerspielen

Am Samstag, 17. November, ab 17 Uhr, findet das Zweibrücker Lichterfest zum dritten Mal statt. Nach der zweiten Auflage im November 2017 und dem wiederholt guten Zuspruch der Bürger wurde seitens der Händlergemeinschaft „Gemeinsamhandel Zweibrücken e.V.“ und des Stadtmarketing Zweibrücken beschlossen, das Lichterfest jährlich im November fortzuführen.

Die Definition der Veranstaltung „Zweibrücker Lichterfest“ ist inhaltlich besetzt und steht für die initiierte Beleuchtung des Zweibrücker Schlossplatzes, mit der Absicht diesen, gerade in der dunklen Jahreszeit, nachhaltig attraktiver zu machen. Dies ist seit 2016 mit 18 illuminierten Bäumen gelungen. Die beleuchteten Lindenbäume umrahmen den Platz.

Bei der Planung des diesjährigen Lichterfestes konzentrierte man sich auf weitere Module, die das Thema „Licht“ und „Feuer“ interpretieren. Zum Start der Veranstaltung werden erstmals, zeitlich versetzt, zwei Licht-Performances von Elmiras Orient präsentiert. Des Weiteren werden eine Vielzahl von unterschiedlichen Licht- und Feuerquellen arrangiert und inszeniert: Eine Lasershow illuminiert das Zweibrücker Schloss, eine Feuershow sorgt mit Feuerfächern, Feuerpeitschen und Feuerkrallen für ein themenspezifisches Feuer-Spektakel. Zum Abschluss erwartet die Gäste ein Feuerwerk.

Programmablauf – Zweibrücker Lichterfest:

  • 17 Uhr – Begrüßung und Illumination der Bäume
  • 17.30 Uhr – Tanz „Elmiras Orient“
  • 18 Uhr – Lasershow
  • 19 Uhr – Tanz „Elmiras Orient“
  • 19.30 Uhr – Feuershow
  • 20 Uhr – Lasershow
  • 21.30 Uhr – Feuerwerk
  • 22 Uhr Ende der Veranstaltung

… zwischen den Showacts gibt´s Musik.

Auf der Bühne im Zelt spielt das Duo „2minusBass“ mit Sebastian Dingler an der Gitarre und der Landstuhler Sängerin Maria Schabert. Das Akustikduo spielt hauptsächlich aktuelle Popsongs. Titel von Sia, Caro Emerald oder Adele werden präsentiert. Aber auch Klassiker sind im Repertoire von „2minusBass“ vertreten. Man darf überrascht sein, wie gut all dies in der kleinen Besetzung funktioniert.

Alle Showacts dauern zwischen 15 bis 20 Minuten.

Wegen den Auf- und Abbauten kann es zu zeitlichen Verschiebungen kommen. Im Zelt ist für Speisen und Getränke sorgt. Mit verschiedenen Bratwurstsorten, Frikadellen und feuriger Gulaschsuppe bleibt niemand hungrig. Bei den Getränken stehen Bier, Softgetränke, Glühwein, Feuerzangenbowle und für die Kinder „Glühwürmchen“ auf dem Plan.

Veranstalter: Gemeinsamhandel Zweibrücken e.V und Stadtmarketing Zweibrücken

Stadt Zweibruecken