Halloween-Wochenende in Zweibrücken – 2017

In diesem Jahr findet das eigentliche „Zweibrücker Halloween-Spektakel“ mit Umzug durch die Innenstadt bereits am Montag, 30. Oktober ab 17.30 Uhr, statt. Thematisch eingebunden sind auch der 28. sowie der 29. Oktober als verkaufsoffener Sonntag mit Krammarkt auf dem Alexanderplatz, Flohmarkt auf dem Herzogplatz und vielen weiteren Aktionen, insbesondere auf dem Schlossplatz.

Bei der Realisierung des „Zweibrücker Halloween“ werden die Veranstalter durch viele engagierte Projektpartner unterstützt, die das facettenreiche Programm in diesem Jahr mitgestalten.

Am verkaufsoffenen Sonntag, 13 bis 18 Uhr, ist in der ganzen Innenstadt „Programm“.

Schlossplatz

Hier werden bereits am Sonntag verschiedene Mitmach-Aktionen angeboten. Bei der Waldjugend können die Kinder Kürbisse schnitzen, Stockbrot backen und Kürbissuppe essen. Die großen Einsatzwagen des THW und ASB stehen zum Erkunden bereit und wenn es das Wetter zulässt wird eine große  Hüpfburg aufgebaut, betreut durch die ASB-Jugend. Am direkt angrenzenden         Stand des THW Helfervereins und der ASB-Jugend gibt es Kaffee und leckeren Sonntagskuchen. Ein Märchenkarussell, ein Stand zum Pfeile werfen sowie ein Glücksrad ergänzen das Angebot      auf dem Schlossplatz.

Alexanderplatz/Fußgängerzone

Der beliebte Krammarkt und die Händler in der Innenstadt laden zum Einkaufsbummel ein. In der Fußgängerzone gibt es „Freikaffee“ am Infopoint des Gemeinsamhandel Zweibrücken e.V. sowie Kuchen und heisse Würstchen am Stand des DRK. Crepes und ein Süßwarenwaggon versorgen den süßen Hunger. Viele Händler schließen sich den Halloween-Aktivitäten mit eigenen Aktionen und Ständen vor ihren Geschäften an, ob mit Kinderschminken (ab 14 Uhr), Hexenkuchen oder Zaubertrank.

Herzogplatz

Da der Schlossplatz, wo der Flohmarkt normalerweise stattfindet, bereits mit Aktivitäten und Fahr-geschäften im Rahmen der Halloween-Veranstaltung belegt ist weicht der Flohmarkt am verkaufs-offenen Sonntag auf den Herzogplatz aus.

Ein Shuttle-Bus zwischen dem Hilgard-Center, der Innenstadt und dem Zweibrücken Fashion Outlet verbindet am verkaufsoffenen Sonntag die verschiedenen Zweibrücker Verkaufsstätten. Oder man entscheidet sich für die „Pferdestärke“. An allen drei Tagen pendeln Kutsche und Planwagen zwischen dem Hilgard-Center und der Innenstadt. Das kostenlose Mitfahren wird vom Gemeinsamhandel Zweibrücken e.V. und Edeka Ernst organisiert.

Das beliebte „Zweibrücker-Halloween-Spektakel“ findet in diesem Jahr ausnahmeweise schon am 30. Oktober statt.

… vorverlegt, bedingt durch den kirchlichen Feiertag am 31. Oktober.

30. Oktober – 15 Uhr

Die Kinder können sich wieder kostenlos in der Fußgängerzone, bei idee+spiel Cleemann schminken lassen und viele weitere Händler erwarten das Gruselvolk an ihren kleinen Ständen vor ihren Geschäften mit Überraschungen. Auf dem Schlossplatz beginnt das Grusel-Programm ebenfalls um 15 Uhr. Die große Gruselburg, der Drachenkopf und der Mund der Wahrheit werden wieder, soweit es nicht regnet, aufgebaut und „bespielt“. Alle mutigen Kinder können an den „Grusel-Mutproben“ teilnehmen. Es werden wieder Urkunden für die wagemutigen kleinen Hexen und Zauberer verliehen. Der Deutsche Kinderschutzbund e.V., Ortsverband Zweibrücken, präsentiert ab 16 Uhr eine große Gruselshow im eigenen Zelt.

Spektakel-Start auf dem Hallplatz – 17.30 Uhr

Auf dem Hallplatz trifft sich das Gruselvolk am inszenierten Hexenbrunnen, fantasiereich bezaubert durch die Musik und den Tanz der Perfomancegruppe „Traumzeit“. Danach ziehen alle Hexen, Monster und Zauberer durch die Fußgängerzone auf den Schlossplatz.

Performance-Finale auf dem Schlossplatz – 18.30 Uhr

Allen, die bereits dort sind und denen, die am Umzug durch die Innenstadt teilgenommen haben zeigen Feuerjongleure ihr Können vor dem Schloss, ergänzt durch ein imposantes Bodenfeuerwerk.

Der Fotograf der Rheinpfalz wird von 17 bis 19 Uhr in der Fußgängerzone unterwegs sein und originelle Kostüme sowie geschminkte Gesichter fotografieren. Gesucht werden die 20 tollsten   Outfits des Zweibrücker Halloween 2017. Sie werden im Nachhinein in der Rheinpfalz veröffentlicht.

Für Trinken und Essen, ob Süßes, Saures oder Deftiges, ist gesorgt.

Änderungen – insbesondere bei Regen – vorbehalten

Veranstalter: Gemeinsamhandel Zweibrücken e.V. / Stadtmarketing Zweibrücken

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

Kommentare sind deaktiviert.