Sonntagsmarkt und verkaufsoffener Sonntag

Am ersten von vier verkaufsoffenen Sonntagen in diesem Jahr bieten die Einzelhändler
der Zweibrücker Innenstadt sowie Edeka Ernst, Möbel Martin und die Style Outlets wieder
einen besonderen Einkaufsnachmittag. Rabatte auf die Wintermode und Sonderaktionen
vermitteln Kauflaune und laden zum Einkaufsbummel ein. Der verkaufsoffene Sonntag
beginnt am 29. Januar um 13 Uhr und endet um 18 Uhr.

Ergänzend zu den Angeboten in den Geschäften wird der Hallplatz erstmals für einen
Sonntagsmarkt genutzt. Der neu zu etablierende Markt wird an allen weiteren verkaufsoffenen
Sonntagen dort platziert sein. Mit 16 Anmeldungen ist ein guter Anfang gemacht.
Der 1. Vorsitzende des Gemeinsamhandel Zweibrücken e.V., Andreas Michel, ist an einer
kontinuierlichen Erweiterung interessiert und zeigt sich offen für weitere Standbetreiber,
die sich bei ihm anmelden können.

Im Angebot sind geschnitzte und gedrechselte Holzwaren, Mützen, Liköre, hausgemachte
Marmeladen, Salze, Gewürze/Tee, Schwarzwälder Schinken, Schmuckwaren, Fleischund
Wurstwaren, Gebäck und Kräuterbonbons.

Ein weiterer Kooperationspartner ist die Heinrich Kimmle Stiftung mit einem Stand des
CAP Markts. Er wird auf dem Hallplatz für das leibliche Wohl der Besucher des neuen
Sonntagsmarktes u.a. mit gegrillten Bratwürsten, Erbsensuppe, Frikadellen und Getränken
sorgen. Die Café-Bäckerei Schmidt hat bereits ab 8.00 Uhr für alle Frühaufsteher geöffnet
und das Coffee-Bike ist wieder in der Fußgängerzone.

Der „Gemeinsamhandel“ ist mit einem eigenen Stand in der Hauptstraße, vor Idee+Spiel
Cleemann, vertreten. Die Mitglieder des Vereins freuen sich auf einen regen Dialog mit
den Besuchern, die zu Glühwein und einem süßen Neujahrsgruß seitens der Händlergemeinschaft eingeladen sind.
Damit alle Zweibrücker Gäste und Insider an diesem verkaufsoffenen Sonntag auch die
Angebote der großen externen Verkaufsstätten gut erreichen können, wird ein kostenloser
Bus-Shuttle zwischen der Innenstadt (Busbahnhof am Alexanderplatz), dem Hilgard-Center
und den Style Outlets angeboten. Oder man entscheidet sich für die durch Edeka Ernst
und den Gemeinsamhandel Zweibrücken e.V. organisierte Pferde-Kutsche, die ebenfalls
kostenlos zwischen dem Hilgard-Center und dem Schlossplatz pendelt.

Die Parkhäuser sind von 12.30 bis 18.30 Uhr geöffnet.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*